Die Kirchengemeinde St.Lambertus feiert 125 jähriges Jubiläum

Das Trägerwerk der Georgspfadfinder e.V.  ist der Rechtsträger der DPSG (Deutsche Pfadfinderschaft St.Georg) im Stamm St. Lambertus, Castrop.

 

1984 gab es auf der Grundlage der verbandlichen Leitziele erste Überlegungen, im damaligen alten Pfarrhaus der Gemeinde St. Lambertus an der Widumer Straße eine offene Jugendfreizeitstätte mit besonderem Schwerpunkt auf der Betreuung arbeitsloser Jugendlicher zu errichten.

In den folgenden Jahren gab es die verschiedensten Arbeitsschwerpunkte.

Diese finden Sie hier: www.marcelcallohaus.de/historie/

 

Am 23.05.1992 erhielt die Einrichtung den Namen „Marcel-Callo-Haus“.

Der Namensgeber ist Marcel Callo, ein christlicher französischer Pfadfinder, Jugendarbeiter und Gegner des Nationalsozialismus, der 1945 im Alter von 24 Jahren im Konzentrationslager Mauthausen zu Tode kam. Er wurde 1987 selig gesprochen.

 

Das Haus hat sich inzwischen zu einer öffentlich geförderten Kinder- und Jugendfreizeitstätte entwickelt.

 

Die Zusammenarbeit mit der Pfarrgemeinde St. Lambertus war und ist vertrauensvoll und gut.

 

Im Folgenden finden Sie den Flyer für das Programm des ersten Vierteljahres im Jubiläumsjahr 2015.

St.Lambertus Flyer 125 Jahre

Die Georgspfadfinder und das Marcel-Callo-Haus werden bei einzelnen Aktionen vertreten sein.